Länder A B
Länder C J
Länder K M
Länder N P
Länder Q S
Länder T Z

"Rumänien - Natur und Kultur Siebenbürgens im Herzen Rumäniens"
von Christina und Falko Schneider


Reisetermin: 14.07.-28.07.2012
>> Zur Reisebeschreibung


"Warum seid ihr dieses Jahr nach Rumänien gefahren?"

Diese Frage stellte uns Radu, unser Reiseleiter, nach dem ersten Ţuică am Begrüßungsabend in einem netten Weinkeller in Hermannstadt. Unsere Wandergruppe bestand aus 12 Personen, es könnte also fast ebenso viele verschiedenen Antworten geben. Gibt es denn einen Grund nicht zu fahren?

Wir haben Siebenbürgen bereits vor 25 Jahren bereist und waren neugierig, wie sich das Land entwickelt hat. Haben die Menschen ihre Gastfreundlichkeit bewahrt und wie kommen sie mit ihrem Alltag zurecht? Natürlich wollten wir auch die Schönheit der Natur genießen.

Wir ahnten bereits beim delikaten Begrüßungsessen, dass es eine wunderbare Reise werden würde. Wir wurden während der zwei Wochen toll umsorgt, bestens verpflegt, hörten viel über Vergangenheit und Gegenwart des Landes, erkundeten die Landschaft und wurden dabei von Radu und seinen Kollegen mit viel Engagement und Leidenschaft betreut. Dafür herzlichen Dank!

Eine Reise durch Siebenbürgen ist sehr abwechslungsreich. Über 800 Jahre lang hat neben vielen anderen Völkern eine deutsche Minderheit hier ihre Spuren hinterlassen. Wir besichtigten Hermannstadt, Kronstadt und Schäßburg, einige der imposanten Wehrkirchen welche zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören und trafen auf noch verbliebene „Sachsen“. Es war wunderbar durch die hügelige Landschaft zu radeln, die Gegend um Magura zu erwandern und auf einige Karpatengipfel zu steigen. Die unberührte Natur überraschte mit grandiosen Ausblicken, wir trafen umherziehende Hirten und hatten auch Gelegenheit, Bären zu beobachten.

Wir werden mit dem nächsten Besuch dieses Landes sicher nicht wieder 25 Jahre warten!
Christina und Falko Schneider


Fahrradtour nach Heltau 

Wunderbares Picknick  Reiseleiter Radu liebt "Hügelchen und Gipfelchen" 

Im Fagaras ... 
Geschafft! 

Burg Bran 

Blick zum Bucegi-Gebirge 

Einheimische auf "Shoppingtour" in Magura 

Wanderlust oder Wanderfrust? 

Klettertour am Kleinen Königsstein 

Traditionelles Holzhaus in den Karpaten 

Im Gebirge wird vor Ort gemolken 

Auf Bärensafari 

Magura, auf dem Weg zur Fledermaushöhle 

Der Stundturm von Schäßburg 

Wanderung von Bran nach Magura 

Die Wehrkirche von Deutsch-Weißkirch  Blick zur Wehrkirche in Birthälm 

Immer einen Blick wert: Wetterfahnen in Siebenbürgen 

"Rumänien - Siebenbürgen"
von Christina und Falko Schneider


Reisetermin: 14.07.-28.07.2012
>> Zur Reisebeschreibung


Rumänien - Winterzauber der Karpaten <

Russland - Altai - Trekking zur Belucha >

Startseite | Impressum | Kontakt